• mountainbiken region wildkogel | © heikomandl.at
Biken im Salzburger Land

Bei Alpenpanorama auf dem Rennrad, Mountain- oder E-Bike

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern beglückt jeden Radfahrer mit dem perfekten Untergrund: Rennradler freuen sich genauso über wenig befahrene Nebenstraßen und aussichtsreiche Passstraßen wie Eltern, die einen Radausflug mit Kindern machen. Mountain- und E-Biker finden kühle Wälder, beeindruckende Hochebenen und spannende Trails vor. Für Action und Fun sorgen Bikeparks und Freeride-Trails. Und für den erholsamen Komfort am Ende des Tages die Wildkogel Resorts.

Vielfalt am Rad

In der paradiesischen TAUERN bike Region

Mit dem Bike die Berge zu erobern gibt einem im wahrsten Sinne ein Hochgefühl. Die gigantischen Ausblicke auf Gipfel, Gebirgsketten und Seen gibt es im Oberpinzgau gratis dazu. Genussradler und Familien können auf gemütlichen Almrunden die landschaftliche Schönheit und das eine oder andere Schmankerl auf einer Hütte auskosten.

Neben den Nationalpark Radtaxis, mit denen man an diverse Touren “andocken” kann, bieten auch die Gondelbahnen einen kostenlosen Radtransport für Urlauber mit Gästekarte an. Ein Service, der die Region nochmal mehr als ausgezeichnete Bikedestination klassifiziert.

All time Klassiker: Tauernradweg

Ein klingender Name ist der familienfreundliche Tauernradweg, der die TAUERN bike Region als solche bekannt gemacht hat. Als einer der schönsten Radrundwege Europas führt er entlang der Salzach flussabwärts von Krimml bis ins bayerische Passau und retour. Wer die gesamte Strecke bezwingt, verzeichnet 270 km am Tacho!

8 Touren-Tipps

für (E-)-Mountainbike-Fans

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Streckenart: Schotter
  • Distanz: 17,3 km
  • Gesamthöhenmeter: 1.100 hm
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Distanz: 14,1 km
  • Gesamthöhenmeter: 1.200 hm
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Distanz: 8,7 km
  • Gesamthöhenmeter: 820 hm
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Streckenart: Asphalt
  • Distanz: 13,2 km
  • Gesamthöhenmeter: 20 hm
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Streckenart: Schotter
  • Distanz: 7,3 km
  • Gesamthöhenmeter: 538 hm
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Distanz: 30,8 km
  • Gesamthöhenmeter: 1.387 hm

Schwierigkeitsgrad: mittel
Streckenart: Schotter (Forstweg)
Distanz: 16,3 km
Gesamthöhenmeter: 732 hm

  • Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Distanz: 21 km
  • Gesamthöhenmeter: 910 hm
Rennradfahren

In der paradiesischen TAUERN bike Region

Rennrad-Fans lieben eine Fahrt über den Gerlos ins Zillertal, über den Felbertauern oder den Glockner. Eine lohnenswerte Fahrt ist auch jene über den Pass Thurn nach Kitzbühel und von dort auf das Kitzbüheler Horn. Und natürlich der legendär-königliche Uphill entlang der Großglockner Hochalpenstraße zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe – durch 26 Kehren und über 1.700 Höhenmeter, Gletscher- und Glocknerblick sowie individuelle Zeitnehmung inklusive!

Tipp für motorisierte Asphalt-Kaiser

Neuerdings gibt es eine sportliche Variante des berühmten Tauernradwegs: sozusagen den Tauern-Rennradweg. Wenn der originale Weg beispielsweise auf Kieswegen verläuft, weicht die für Rennradler angepasste Strecke auf asphaltierte Abschnitte aus. 

E-Biken

Das Salzburger Land ist E-Bike-fit

Auch auf E-Biker ist das Salzburger Land mit ausgewiesenen Touren, Akku-Lade- oder Wechselstationen, Service, Beratung und Verleih voll eingestellt. Wer gerne entspannt in die Pedale tritt, findet in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern zahlreiche gemütliche bzw. gut zu befahrende Radwege. 

Führen Sie sich unbedingt die detaillierte Karte mit sämtlichen Routen in der Region (inklusive Schwierigkeitsstufen, Gasthäusern und bewirtschafteten Almen mit Lademöglichkeit etc.) zu Gemüte:

6 Touren-Tipps

für Genießer & motorisierte E-Kaiser

  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Einkehr: Hölzlahner Alm, Söllnalm, Krimmler Tauernhaus
  • Highlight: Krimmler Wasserfälle
  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Einkehr: Alpengasthöfe Geisl und Bergkristall, Baumgartenalm
  • Highlight: Museum Bramberg
  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Einkehr: Almwirtschaft am Hintersee
  • Highlight: Nationalparkzentrum Mittersill, Hinterse
  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Einkehr: Gasthof Flatscher
  • Highlight: Felberturmmuseum
  • Streckenart: Asphalt, Schotter
  • Einkehr: Freizeitzentrum Hollidee
  • Highlight: Nationalparkzentrum Mittersill
  • Streckenart: Asphalt, Sand
  • Einkehr: Schloss Prielau, Seecamp, Wieshof, Strandbäder
  • Highlight: Vogt Turm
Event-Tipp
Wildkogel Hillclimb

Am 1. August ist das Mountainbike-Rennen auf den Wildkogel geplant. Die Strecke mit 18 km und 1.400 hm verläuft über den Sonnberg, das Mühlbachtal, die Geisl-Hochalm von hinten hinauf auf den Wildkogel! Sie entscheiden, ob Sie zum Spaß teilnehmen oder als Zuseher anfeuern möchten.

Auf die Räder, ...
... fertig, los!

Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage für Ihren Traumurlaub am Bike im Salzburger Land!

Liebe Gäste,

aufgrund der jüngsten Regierungsentscheidungen verlängert sich unsere Saisonpause voraussichtlich bis einschließlich 12. Dezember. Ab 13. Dezember gilt bei uns voraussichtlich weiterhin die 2-G Regelung. Alle Personen mit vollständiger Impfung oder Genesung dürfen wir Stand heute voller Freude ab dem 13. Dezember wieder bei uns begrüßen! Wir verstehen jegliche Verunsicherung und möchte daher auf unsere aktualisierten Stornobedingungen hinweisen:

In folgenden Fällen können Sie Ihren gebuchten Urlaubsaufenthalt bei uns kostenlos stornieren:

  • im Rahmen eines allgemeinen Lockdowns
  • bei Vorliegen eines behördlichen Betretungsverbotes Ihres gebuchten Resorts
  • bei Vorliegen eines Einreiseverbotes nach Österreich, eines Ausreiseverbotes aus Ihrem Heimatland oder im Fall von relevanten Grenzschließungen
  • falls Sie oder ein/e Mitreisende/r zum Reisezeitpunkt an Corona erkrankt sind (Vorlage eines behördlichen Absonderungsbescheides erforderlich)

Für Fragen zu Ihrer gebuchten Reise oder Anliegen anderer Art sind wir gerne per Mail unter booking@wildkogelresorts.at für Sie da. 

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit bis zum Saisonauftakt im Dezember und freuen uns auf das Wiedersehen mit Stammgästen sowie das Kennenlernen neuer Gesichter in unseren Resorts!

Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße aus dem Oberpinzgau,
das Wildkogel Resorts-Team